Antrittsbesuch bei Partnerschaft Melun in Frankreich

Der Stuttgarter Stadtbezirk Vaihingen unterhält seit Mitte der 80er Jahre mit dem französischen Melun eine Städtepartnerschaft. Die freundschaftliche Verbindung beider Städte geht weitere Jahre zurück. Melun liegt etwa 50 Kilometer südöstlich von Paris und ist die Hauptstadt des Departments Seine-et-Marne und hat mit rund 40.000 Einwohner etwa dieselbe Größe wie Vaihingen. Die Partnerschaft wird seit Generationen engagiert gelebt und wurde in den letzten Jahren sehr durch den ehemaligen Bezirksvorsteher Wolfgang Meinhardt und seiner Frau Sigrid Meinhardt als Vorsitzende des Partnerschaftskomitee geprägt.

Das Anliegen der Städtepartnerschaft mit der französischen Stadt möchte auch der neue Bezirksvorsteher von Vaihingen, Kai Mungenast, pflegen. „Aus unserer Geschichte heraus ist für mich die Freundschaft mit dem französischen Melun wie das Hüten einer Flamme“, beschreibt Mungenast sein Verständnis. „Die Verbindung Vaihinigens mit Melun steht für mich nicht nur für eine deutsch-französische Freundschaft, sondern stellvertretend für die Freundschaft der Länder in Europa. Ein Europa, dem meine Generation zu verdanken hat, dass wir noch nie Krieg in in unserer Heimat erleben mussten. Aktuell sind die Herausforderungen unserer Staaten besonders groß, deshalb sollten wir gerade jetzt die europäische Staatengemeinschaft stärken.“

Anlässlich des jährlich statt findenden Brie-Fests in Melun war Bezirksvorsteher Mungenast zu einem Antrittsbesuch bei seinem Amtskollegen, Bürgermeister Louis Vogel, eingeladen. Louis Vogel wurde in Saarbrücken geboren und ist seit 2016 im Amt. Ebenfalls an diesem Treffen nahm Cllr Jean Pinkerton, die Bürgermeisterin der britischen Stadt Spelthorne, einem Bezirk von London, teil. Mit diesem Bezirk unterhält Melun seit 1990 eine weitere Städtepartnerschaft.